Intuitiv gesund: Was ist intuitive Gesundheit?

Bei der intuitive Gesundheit steht dein eigener Körper im Mittelpunkt. “Intuitiv” bedeutet auf seine eigene innere Stimme und die eigene Wahrheit zu hören. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass jeder Mensch die Antwort auf seine Fragen schon kennt. Sie sind tief in dem Inneren eines jeden Menschen zu finden. Diese Stimme ist meist leise und wird deshalb überhört. Einige Menschen können diese Stimme- die auch Intuition genannt wird, gut wahrnehmen und hören, anderen fällt es schwieriger, weil sie es verlernt haben. So wie es mit allem ist, kann auch das Hören der eigenen Intuition wieder trainiert werden. Indem du dich ganz auf dich konzentrierst, kannst du wieder Kontakt mit deiner inneren Stimme aufnehmen. Dafür ist es wichtig, sich von äußeren Einflüssen abzugrenzen und sich Zeit für sich selbst zu nehmen, damit die Ablenkung vom eigenen Körper nicht so stark ist.

In der Kindheit verlernen wir durch Regeln oder Verbote von Eltern oder Lehrern auf unsere eigene innere Stimme zu hören. Das kennt jeder von uns. Wir werden dazu “erzogen” anderen Stimmen zu folgen und unsere eigene Stimme zu verdrängen. In einer gewissen Weise ist ein Relikt aus alten Zeiten uns so zu trainieren, dass wir optimal funktionieren und produktiv sind. Dass diese Strukturen nicht für jedermann geeignet sind, darauf kommen wir erst in unseren heutigen Zeiten des Wohlstandes und der Sicherheit. Wir haben wieder mehr Zeit uns um uns selbst zu kümmern und Dinge zu hinterfragen, um unsere Lebenssituation zu verbessern. Da wir nicht mehr ums Überleben kämpfen müssen, können wir uns intensiver unserer Gesundheit zu wenden und gucken, wie wir uns auf natürlicher und damit einfacher Art und Weise verbessern können, um langfristig gesünder und damit auch zufriedener und energiegeladener zu sein. Wir alle wollen immer mehr wissen und uns persönlich optimieren. Die intuitive Gesundheit führt dich wieder zu deinen Wurzeln zurück, der Natur. Wir Menschen kommen aus der Natur, sind natürliche Wesen, doch haben wir in der heutigen Zeit verlernt auf unsere natürlichen Signale zu hören und ihnen zu vertrauen. Stattdessen sagen uns andere, was für uns gut ist. Oder wir werfen Tabletten ein, um kurzfristig Ruhe zu haben.

Dabei ist das Leben einfach- wir bestehen nur darauf, es kompliziert zu machen. 

Die intuitive Gesundheit steht für: 

  • Natürlichkeit 
  • Einfachheit 
  • Wahrheit 
  • Unabhängigkeit 
  • Eigenverantwortlichkeit
  • Ursache-Wirkungs-Prinzip
  • Ganzheitlichkeit

Wie findest du wieder zu deiner in dir angelegten intuitiven Gesundheit zurück? 

Du gelangst zu deiner intuitiven Wahrheit, indem du leise wirst, dich zurück ziehst und auf deinen Körper hörst. Habe keine Angst vor den Signalen deines Körpers. Diese Signale dienen Dir, sie sind dazu da, um dir den Weg zu leiten. Nimm dir Zeit für dich selbst, geh in dich und setze dich mit dir selbst auseinander. Lerne deine sensitiven Kräfte kennen. Lerne deinen Körper besser kennen. Unterdrück deine Körpersignale nicht durch Tabletten, sondern beginne auf deinen Körper zu hören. Denn er spricht mit dir! 

Die heutige schnell-lebige Zeit bringt uns in Disbalance. Wir sind so sehr “im Außen” mit “Funktionieren” beschäftigt, dass wir unseren Körper vergessen und den Bezug zu ihm verlieren. Durch Ruhe, Meditation und der Beschäftigung mit dem eigenen Körper können wir ihn wieder kennen lernen. Wir können lernen, ihm zu vertrauen und unsere Intuition als Wegweiser benutzen. 

Natürlich können wir uns nicht ausschließlich mit uns selbst beschäftigen und alles andere vernachlässigen.

Es geht darum, die Balance zu halten. Immer wieder “ins Außen” zu gehen, d.h. sich der Umwelt widmen – gleichzeitig sich Auszeiten zu nehmen, um den eigenen Körper und die eigenen Bedürfnisse wahr zu nehmen.

Dann wirst du erkennen, dass dein Körper mit all seinen Signalen dein Freund ist und für dich arbeitet. 

 

Menü