Offenheit | Prävention | Aufklärung

Healthy Docs Podcast

Schön, dass du da bist!

In meinem Healthy Docs Podcast stelle ich für dich Themen und ausgewählte Interviews zusammen, die dir auf deinem Weg zu mehr Gesundheit helfen.

Hör doch mal rein und lass dich inspirieren, deine Tina

Podcast Folge 030 – Dankbarkeit

Dankbarkeit ist ein Geschenk! Dankbarkeit 🙏 ist ein Geschenk! Was es mit dir und deinem Körper macht, warum negative Gedanken stattdessen das Gegenteil bewirken und wie du die Dankbarkeit für dich…
reinhören

Healthy Docs: In meinem Podcast geht es um folgende Themen:

  1. Offenheit: Es geht um das brand- aktuelle Thema Arztgesundheit. Ich spreche mit Kollegen über Herausforderungen, vor denen das medizinische Personal steht. Dieses Thema ist nicht nur auf Ärzte beschränkt, sondern zeigt sich in sämtlichen sozialen Bereichen. Ich setze auf Kommunikation und gegenseitige Fürsorge. In den Interviews werden Strategien aufgezeigt, die uns helfen, gesund zu bleiben und uns abzugrenzen, damit wir alle davon profitieren können.
  2. Prävention: Ich gebe euch meine Tipps und Tricks für deine Gesundheit. Dabei möchte ich euch selbst mit ins Boot holen. Ich lasse euch also einen Einblick, wie ich arbeite und zeige euch, wie ihr wieder Eigenverantwortung übernehmen könnt, wieder Vertrauen in den eigenen Körper gewinnt und was für Vorteile das für eine langfristige Gesundheit hat.
  3. Aufklärung: Zum Wohle unserer Patienten wünsche mir ein Miteinander von Schulmedizin und alternativen Behandlungsmethoden. Meine Vision ist es, dass Ärzte und alternative Therapeuten „Hand in Hand“ gehen. Dazu möchte ich Aufklärungsarbeit leisten. Es geht um alternative Behandlungsmöglichkeiten und wie wir diese für uns und unsere Gesundheit nutzen können. Gerade bei dem demographischen Wandel und gleichzeitig bestehenden Ärztemangel ist das eine riesige Chance für uns.

Ich möchte nicht, dass all unsere gut qualifizierten Kräfte auswandern, krank werden oder den Beruf wechseln. Ich möchte nicht zusehen, wie das System sich selbst kaputt machen. Und vor allem möchte ich den Fokus nicht darauf lenken – sondern auf die Möglichkeiten. 

Meine Vision ist es, die Möglichkeiten der Globalisierung zu nutzen und uns zu vernetzen, damit wir gegenseitig voneinander lernen können. Ich will zeigen, wo es gut läuft, damit diese Gedanken und Ideen auch bei euch umgesetzt werden können. Ich möchte ein Netzwerk gründen, in dem sich Menschen untereinander Tipps geben, helfen und Lösungsvorschläge aufzeigen.

Ich wünsche mir, dass die Krankenhäuser wieder für Notfälle da sind, dass sich die Verstopfungen dort lösen und das medizinische Personal geschützt wird, damit es wieder voll einsatzbereit ist. 

Wenn du dich angesprochen fühlst oder jemanden kennst, der hierzu etwas zu sagen hat und mit gutem Beispiel voraus geht, melde dich gerne.

Ich freue mich von dir zu hören,

deine Tina  

Menü